Sonntag, 10. Oktober 2010

HerbstKostbarkeiten

Herbstzeit ist bei uns zuhause immer eine sehr arbeitsintensive Zeit. Holz wird gespalten und gestapelt, Äpfel, Birnen und Zwetschken werden verquantet, der Garten und das Feld wird winterfest gemacht, Sträucher geschnitten, Schopf und Glashaus aufgeräumt.

Und im Haus wird es wieder richtig gemütlich! Alles wird für den "Rückzug" ins Haus hergerichtet. Und endlich - die alte Schlafzimmerlampe meiner Schwiegermutter hängt nun in unserem Wohnzimmer. Sie gibt ein wunderbar honigfarbenes Licht und lässt die Nuß- und Kirschholzmöbel richtig leuchten.








Und in den nächsten Wochen gibt es weitere Kostbarkeiten in Frau Holles Haus -

der Holzofen für die Küche zum Kochen und Backen

und für unsere Stube wird endlich das Klavier geliefert.


Also - die kalte Zeit kann kommen!

Ich wünsch euch eine gute Woche!
Liebe Grüße Andrea


Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    es ist ja wirklich ganz toll, was du alles in deinem Garten ernten kannst. Ich bin immer in freier Wildbahn auf der Suche, um ein paar Leckereien zu ergattern!! Für eine kleine Flasche Holunderbeersaft hat es tatsächlich dieses Jahr gereicht.
    Und du hast so viele Hagebutten!! Klasse, da kannst du dir prima Tee kochen.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße, bis bald, Emma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    ich finde es auch toll, im Garten zu wühlen und im Winter kannst du dich dann über das Holz freuen.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    was für eine schöne Post und ich bin total gespannt auf die kommenden.
    Hört sich richtig vielversprechend an.
    Und ein Klavier,wie schön.Da kannst Du sicherlich auch spielen.
    Und die letzten Fotos ,da hast Du recht.Es sind wirkliche Kostbarkeiten.
    Liebste grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. ein klavieeeeeeeeeeeeeer! wie schön!! :-))

    wir haben unser "neues" (altes) ja auch erst vor einer woche oder so bekommen, das ist aufregend, gel?
    wer spielt denn bei euch? und wirst du uns bilder davon zeigen??

    lg nora

    AntwortenLöschen
  5. Schön, euch zu lesen! Das Bloggen geht mir inzwischen doch ein bißchen ab, wenn ich wochenlang nicht drin war! Habe also doch eine kleine versteckte Suchtstruktur ;0)
    Auf das Klavier freuen wir uns sehr. Mein Mann hat es sich zum 60. Geburtstag (und zum Pensionseintritt) gewünscht - er möchte es gerne lernen. In unserem Haus wird ständig musiziert: Unser Sohn spielt seit Jahren Oboe und Englisch Horn, dazwischen rockt er mal ordentlich mit seinem E-Bass. Und unsere Tochter spielt seit 10 Jahren Geige. Ich spiele Blockflöten, aber am liebsten singe ich (seit 17 Jahren in einem Chor).
    Und - unser Klavier ist 80 Jahre alt - mit Messingkerzenständern und Schnitzereien! Und - natürlich gibt es dann Bilder!!!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Viele schöne Dinge und das Licht der Lampe ist einfach wunderbar. Da wird einem heimelig ums Herz.

    Danke für die Fotos.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo , durch eine Blogrunde bin ich nun bei Dir gelandet ! Es ist sehr schön hier ... werde mich auch gleich als Leserin eintragen ! Deine Lampe und die Uhr sind wunderschön !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen